Malediven

Malediven Reisebericht

Nach 15 Jahren durfte ich diese schöne Inselgruppe im indischen Ozean wieder besuchen. Ein wahres Erlebnis waren die Flüge mit dem Wasserflugzeug zu den verschiedenen Inseln. Jede Insel ist einzigartig und bietet etwas Besonderes! Ob eine kleine Barfuß-Insel oder ein etwas größeres Island, meine Begeisterung findet kein Ende! Einen Sonnenuntergang in einem Wasserbungalow erleben zu dürfen, war wirklich etwas atemberaubendes. Honeymooner, Taucher oder Familien, jeder kommt hier auf ihre Kosten.

Tauchen vor Kuramathi

Als langjährige Taucherin habe ich mir natürlich auch einen kleinen Überblick über die Unterwasserwelt verschafft, und ich kann nur sagen grandios! Auf der Insel Kuramathi befindet sich nicht nur eine hervorragend sortierte PADI-Tauchbasis, auch eine Dekokammer ist auf der Insel vorhanden. Mit dem Speedboot erreicht man nach nur 50 Minuten die etwas größere Insel Meru. Eine abwechslungsreiche Insel, mit sehr hoher Gästezufriedenheit.

Reisetipp Malediven

Jetzt möchten Sie sicherlich meinen Favoriten wissen! Ich habe wirklich lange überlegen müssen, bin aber dann zum Entschluss gekommen: ich würde eine Inselkombination wählen!

Zu Beginn würde ich nach Kuredu reisen. Der Service, die Zimmer, das Essen aber auch die umliegenden Tauchspots fand ich sehr abwechslungsreich und vielfältig. Zum Eingewöhnen und kennenlernen der Malediven perfekt geeignet.

Danach, um die Seele dann baumeln lassen zu können, würde ich die kleine Insel Komandoo wählen. Ruhe und Privatsphäre wird auf dieser kleinen Barfuß-Insel groß geschrieben. Ich könnte alle Inseln aufzählen und meine Schwärmerei würde kein Ende finden.

Wenn ich Ihre Neugier geweckt habe, rufen Sie mich gerne für eine individuelle Malediven Beratung an. Ich freue mich auf Sie!

2014-malediven-04

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht


*


*