Sizilien

Palermo Reise nach Sizilien

Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer, verbirgt viele gut erhaltene Schätze und Naturschönheiten, die zu entdecken sich lohnen. Besonders im Frühjahr ist der Reichtum an Naturschauspielen sehenswert, sofort nach dem nur 2½ stündigen Flug nach Catania wird man dem Gewahr. Im Landesinneren fährt man durch fruchtbare Täler, in denen Zitronen und Orangenplantagen eingebettet liegen und einen intensiven Duft verströmen.

Von Cefalu nach Palermo

Der beschauliche Badeort Cefalu ist ideal um einen Tagsausflug in die Inselhauptstadt Palermo zu unternehmen. Hier erhält man einen ersten Eindruck, wie vielen Einflüssen Sizilien durch die exponierte Lage ausgesetzt war und bis heute den unterschiedlichen Charakter jeder einzelnen Stadt prägt und auch die  heterogene Bevölkerungsstruktur erklärt. Messina, Agrigent, Syrakus, Palermo, Taormina- jede Stadt  wurde während einer anderen historischen Epoche gegründet,  hier spiegelt sich die ganze Vielfalt des antiken Europas.

Die freundlichen Badeorte Giardino Naxos und Letojanni zeichnen sich durch eine mittlere bis gute Hotellerie aus und die Nähe zum optischen Mittelpunkt der Insel: den Ätna. Der höchste und aktivste Vulkan Europas ist eine einmalige Attraktion.

Gediegener und eleganter stellen sich Taormina und Syrakus dar, wobei Taormina für klein und mondän steht, Syrakus für großzügig und prachtvoll.
Ein Höhepunkt ist ein Tagesausflug auf die liparischen Inseln : Stromboli, Volcano und Lipari Diese werden als Katamarantouren angeboten in verschiedensten Kombinationen.

Habe ich Ihre Lust auf Sizilien geweckt?
Ich freue mich auf Ihren Besuch.

2013-sizilien-03

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*